people

Witness the fitness mit Patrick Bauer

Die Möglichkeiten im Burgenland fit zu bleiben sind ja bekannterweise mannigfaltig. Egal, ob man sich aufs Rad setzt, über den See surft, durch den Wald läuft oder einfach nur spazieren geht, Sport zu treiben ist hierzulande ganz einfach. Nur tun muss man es halt. Nein, Pusztavibes wird mit diesem Beitrag nicht zu einem Fitnessblog, aber …

people, places

Vom Leben im Hochhaus

Beim letzten Pusztavibes-Post des Jahres 2018 ging es um die Geschichte des Eisenstädter Hochhauses. Nachdem ich den Post in der Facebook-Gruppe „Eisenstadt-einst und Heute“ geteilt habe, bekam ich sehr viele Reaktionen und Kommentare, was mich enorm gefreut hat. Unter Anderem meldeten sich auch einige ehemalige BewohnerInnen des Hochhauses, die mir angeboten haben, ihre Geschichten zu …

people, places

Robert Jagschich und das Osliper Legoland

Wie für sehr viele Menschen waren Legosteine für mich in der Kindheit der Stoff, aus dem die Träume sind. Gerne denke ich an diese Zeit zurück und muss ehrlich sagen, dass es mich noch immer ab und zu reizt, etwas daraus zu bauen. Beim Techniker Robert Jagschich aus Oslip brennt diese Leidenschaft nach der „Kindheits-Bauphase“ …

people, places

Avantgarde oder Bausünde? Das Hochhaus von Eisenstadt

Von Kindesbeinen an hat das Hochhaus in Eisenstadt eine große Faszination auf mich ausgeübt. Als kleiner Bub war ich natürlich angetan von der Idee, dort mal vom Balkon runter zu spucken, später fand ich es ehrlich gesagt ziemlich hässlich und mittlerweile gehört es für mich bereits so zum Stadtbild von Eisenstadt, dass ich es liebgewonnen …

culture, people

Vom Schlosspark in die FUZO: Ein Gespräch über die Wein- und Genusstage in Eisenstadt

Dass die Wein- und Genusstage in der FUZO Eisenstadt längst kein Geheimtipp mehr sind beweisen die tausenden BesucherInnen, die jedes Jahr Ende August zu diesem Fest nach Eisenstadt kommen. Weil ich während meiner Studienzeit öfters dort gearbeitet habe und dadurch einen Einblick gewinnen konnte, wie viel organisatorischer Aufwand hinter dieser Veranstaltung steckt, wollte ich unbedingt …

people, places

Helmut Schwarz fühlt sich am Neusiedlersee wie ein Fisch im Wasser

In fast jedem Beitrag, jeder Werbung und jedem Posting, das sich auf die Schönheit des Bugenlandes bezieht, geht es entweder um guten Wein oder den schönen Neusiedlersee. Obwohl ich versuche, auf Pusztavibes ein möglichst breites Bild des Burgenlandes zu zeichnen, bilde ich da keine Ausnahme. Der See ist halt eben sehr super. Diesmal interessiere ich …

culture, places

Thomas Pronai und sein Plattenbau Container

Wie schon einmal hier auf Pusztavibes erwähnt, bin ich seit jeher ein großer Fan der Konzerte und Veranstaltungen in der Cselley-Mühle. Weil sich mein eigener musikalischer Background allerdings auf Musikkonsum beschränkt, wollte ich jemanden interviewen der nicht vor, sondern auf der Bühne steht. Mit dem Burgenländer Thomas Pronai habe ich einen leidenschaftlichen Musiker zu einem …

people

Schmex und die Rückbesinnung aufs klassische Kracherl

Wer in den letzten Jahren beim Heurigen war und dabei nicht immer nur Alkoholisches trinkt, dem wird es schon längst aufgefallen sein: Mit Schmex hat ein burgenländisches Original die übermächtige Konzern-Konkurrenz abgelöst. Interessant ist das für mich nicht nur deshalb, weil ich David-Goliath Geschichten liebe, sondern auch weil der Zeitpunkt an dem Schmex in den …

places

Auf dem Pfad der BildhauerInnen

Mittlerweile ist mein letzter Beitrag schon eine ganze Weile her. Aber keine Angst, liebe Pusztavibes-LeserInnen, es sind nicht die Ideen, die mir ausgegangen sind. Weil ich unter der Woche in Wien arbeite, kann ich mich um den Blog immer nur am Wochenende kümmern. Wenn es da einmal terminliche Komplikationen gibt, kann es sehr schnell passieren, …

culture, places

In Sieggraben kannst du dir deinen Weihnachtsbaum selbst abschneiden

Ich habe mir eine Zeit lang eingeredet, dass Weihnachten viel besser war, als ich noch ein Kind war. Und obwohl ich weiß, dass es wahrscheinlich an mir selbst liegt, denke ich manchmal darüber nach, was Weihnachten für mich früher cooler gemacht hat. Deswegen versuche ich solche Dinge bewusst wieder zu entdecken. Vor einigen Jahren fiel …