places

Architektur der Stille: Das Hallenbad Eisenstadt

Als ich vor einigen Jahren einen Job am Schreibtisch hatte, verstand ich plötzlich das ewige Gejammere von Leuten, dass sie zu wenig Zeit hätten, Sport zu machen. „Nicht mit mir“, dachte ich damals. Ich wollte nicht fett und lethargisch werden, nur weil ich in der Arbeit den ganzen Tag sitze und das dann auch noch …

culture

Pusztavibes DIY Special: Wir schnitzen einen Kürbis!

Verkleiden taugt mir seit ich ein Kind bin und Fasching war deshalb immer eine coole Sache für mich. Als ich dann irgendwann in den damaligen amerikanischen Sitcoms Halloween entdeckt habe, habe ich es sofort geliebt. Ich meine Verkleiden, Horrorzeugs, Streiche und Süßigkeiten? Count me in! Mittlerweile ist es leider so, dass es zu Fasching ein …

culture, people

Leinen los!

Das folgende Geständnis ist vielleicht nicht gerade sexy, aber für diesen Bericht muss ich es einfach vorausschicken: Ich lese nicht gerade viel. Damit meine ich nicht, dass ich nichts lese, aber ich muss zugeben, dass sich mein Bücherkonsum meist auf die Urlaubszeit beschränkt. Wenn ich dann einmal zum Buch greife, taugt es mir meistens eh …

people

Ewald Barilich ist einer der letzten burgenländischen Greißler

Dass Innenstädte und Nahversorger immer mehr zugunsten von Einkaufszentren an den Stadträndern weichen, ist mittlerweile nicht mehr zu leugnen. Wobei „immer mehr“ hier vielleicht nicht ganz die richtige Bezeichnung ist, denn diese Entwicklung hat sich zum Großteil leider bereits vollzogen. Jedes mittelgroße Dorf hat eine Filiale eines großen Lebensmittelhändlers am Ortsrand, viele kleine Dörfer haben …

people

Feine Schnitte in Eisenstadt

Alles hat damit begonnen, dass meine Eltern ein Buch über burgenländische Sagen herumliegen hatten. Als ich begonnen habe, die Sagen zu lesen war ich vielleicht neun oder zehn Jahre alt und alles Übernatürliche hatte einen großen Reiz auf mich. Damals wurde ich das erste Mal mit dem Konzept von Sagen vertraut gemacht und der wahre …

people, places

Das Skate-Haus im Burgenland

Ich selbst fahre leidenschaftlich gerne Skateboard und meine Anfänge liegen in den zugegebenermaßen nicht gerade sehr tollen Skateparks im Nordburgenland. Doch als ich mit 12 Jahren angefangen habe, war ich da noch nicht so wählerisch und langsam packte mich eine Sucht, die mich auch über 20 Jahre danach noch immer nicht losgelassen hat. Interessanterweise hat …

places

Strandbad Breitenbrunn

Was gibt es bei den jetzigen Temperaturen Besseres, als ins Wasser zu springen, einen Spritzer zu trinken und sich dann bei einem guten Buch in der Sonne trocknen zu lassen? Natürlich überhaupt nichts. Deshalb geht es in diesem Beitrag um den Retro-Charme des Neusiedlersee-Strandbad Breitenbrunn. Da das Naturseebad Breitenbrunn sich ganz in der Nähe meiner …

places

First Steps in der Cselley-Mühle

„Ich weiß nicht, was ich eröffne, aber ich eröffne es“ – dieser legendäre Sager des damaligen Unterrichtsministers Dr. Fred Sinowatz kommt zu Recht in so ziemlich jedem Bericht über das burgenländische Kultur- und Aktionszentrum Cselley Mühle in Oslip vor. Im Jahr 1976 wurde die alte Mühle vom Maler Sepp Laubner und dem Keramiker Robert Schneider …